C.D. Gerion, Das Buch der Bücher – Ein Flüchtlingsroman

460 Seiten, Soft Cover,

19,95 EUR, e-Book 12,99 EUR

NIBE-Verlag Alsdorf, 2020

ISBN: 978-3-947002-85-6

Der fünfzehnjährige Adib aus Kabul, Afghanistan, auf die Straße gesetzt von der eigenen Familie, auf der Flucht vor Taliban und Sicherheitskräften zugleich, schlägt sich durch bis nach Deutschland und kämpft verzweifelt darum, hier endgültig anzukommen. Seine deutschen Pflegeeltern setzen alles daran, ihm zu helfen, müssen aber bald erkennen, dass sich so eine Vergangenheit nicht einfach abstreifen lässt. Unversehens sind sie in ein Abenteuer verstrickt, dessen Ausgang höchst ungewiss ist.

Ein Geschichte vom Fliehen, vom Ankommen und von der Unmöglichkeit, die eigene Vergangenheit zu verdrängen. Nicht zuletzt auch eine Geschichte von Freundschaft und Trennung, von Liebe und Verlust. Eine Geschichte, in der Poesie und Grausamkeit dicht beieinanderliegen.

Ein spannendes und gleich in mehrfacher Hinsicht horizonterweiterndes Leseerlebnis.

Lesermeinungen (Amazon Books)

„Ich hatte große Erwartungen an dieses Buch und wurde nicht enttäuscht … Durch die sehr fesselnde Erzählweise des Autors wurde ich förmlich in die Geschichte hineingezogen … Ich habe mitgelitten, mitgebangt und mitgefühlt … Der Autor hat hier ein wirklich lesenswertes Buch geschrieben.“ (Vampir989)

„Sehr realistisch … Der Schreibstil ist fesselnd und authentisch. Spannend und mit vielen detaillierten Informationen liest sich die Geschichte sehr gut. Mit diesem Buch hat es der Autor C.D. Gerion geschafft, den Leser nachdenklich zurückzulassen.“ (Lesefreund)